Presse & Neuigkeiten

Das Beste von freilaufenden Schweinen – Probieren Sie mal!
aus “meine gute LANDKÜCHE”

Claudia Wild hat in Massenzuchtbetrieben und Großschlachthöfen gesehen, “zu was der Mensch fähig ist, damit der Preis stimmt”. Da wollte sie nicht mehr mitmachen und gründete die SchinkenManufaktur. Hier gibt es Würstel und Schinken von Schweinen, die im Feilauf leben durften und behutsam geschlachtet wurden.

IMG_4224 IMG_4225 IMG_4227

_________________________________________________________________________

Die SchinkenManufaktur Geschenk-Gutscheine sind da:

Das ideale Geschenk für Familie, Freunde, Bekannte und Geschäftspartner! Geschenk-Gutscheine der SchinkenManufaktur sind sowohl im Online-Shop wie auch auf unseren Wochenmärkten einlösbar – und… sie behalten bis zur vollständigen Einlösung selbstverständlich ihre Gültigkeit!

Schinkenmanufaktur Geschenkgutschein

Der Schinkenmanufaktur Geschenkgutschein

_________________________________________________________________________

Kreis Bad Kreuznach: Vier neue Beschicker für den Kreuznacher Wochenmarkt
aus Öffentlicher Anzeiger vom 21. November 2014, Seite 17

Der Bad Kreuznacher Wochenmarkt erfreut sich reger Beliebtheit. Marktmeister Markus Franz hat jetzt vier neue Marktbeschicker zugelassen. Zu ihnen gehört die aus Waldböckelheim kommende “SchinkenManufaktur”. Die deutschen Schinkensorten stammen von einer Erzeugergemeinschaft kleiner Bauernhöfe, die in freier Natur schwäbisch-hällische Landschweine aufziehen. Claudia Wild (Foto) ist dienstags und freitags auf dem Markt präsent.

Neue

_________________________________________________________________________

Verbraucher dürfen auf Inhaltsstoffe von Rohesser und Knackern achten! 

In den meisten Rohessern die es zu kaufen gibt sind Zusatzstoffe verarbeitet. Hier mal ein Antioxidationsmittel, da ein Geschmacksverstärker – und da gibt es noch ganz andere Überraschungen.

Klicken Sie gerne auf das Bild und lesen Sie selbst welche Zutaten die Rohesser und Knacker der SchinkenManufaktur enthalten! :-) Und da sind wir stolz drauf… denn es geht auch “ohne”!

Rohesser

_________________________________________________________________________

Mantelsonntag hat Anziehungskraft
aus Öffentlicher Anzeiger vom 27. Oktober 2014, Seite 10

Die SchinkenManufaktur war in 2014 beim Mantelsonntag in Bad Kreuznach vertreten und hatte viel Zuspruch und ganz schöne Kontakte mit Besuchern, die die Schweine-Freilaufhaltung begrüßten und das eine oder andere Schmankel mit nach Hause nahmen.

Mantelsonntag  mantels

_________________________________________________________________________

Papier statt Plastik – Kunden freuen sich darüber

In der SchinkenManufaktur wird zum Verpacken der feinen Schinken,  Salamis und den Knackern zum Rohessen Papier statt Plastik verwendet! Ein fett- und wasserabweisendes Pergamentpapier schützt den Einkauf nicht nur auf dem Nachhauseweg sondern auch noch Tage später bei der Lagerung im Kühlschrank. Gerade luftgetrocknete Schinken bleiben tagelang frisch und können bei Bedarf in dem Pergamentpapier zusätzlich in eine Kunststoffschale gegeben werden.

Auf Kundenwunsch können gerade sehr dünn geschnittene, oder aufgehobelte Schinken – wie z.B. der luftgetrocknete Rinderschinken – in Plastikschalen zum besseren Transport und optimaler Lagerung verpackt werden. Bitte äußern Sie diesen Verpackungswunsch gleich bei der Bestellung.

Plasiktüten sind allerdings auf unseren Märkten überhaupt nicht im Einsatz, größere Einkäufe werden in unseren attraktiven Papiertüten verpackt und wie erzählt wird,  werden diese gerne wiederverwendet!

Papier statt Plastik

 

 

Schinken & Wurst aus FREILAUFHALTUNG